DESPINA OLBRICH MARIANOU – INSTALLATION

„Glücksbringer“ – Textilkunst auf dem Vorplatz des Stianghaus-Festivals

„In meiner Arbeit sehe ich die Möglichkeit mich kennen zu lernen und meine Ängste zu überwinden … um zu überleben“ (Despina Olbrich-Marianou)

Ausstellungsort: Festival „Literatur im Stianghaus“, Zenettistraße 2, München

 

Vita

Die Künstlerin Despina Olbrich-Marianou wurde 1945 in Athen geboren. Nach ihrem Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Athen und München arbeitete Olbrich-Marianou als Kunsterzieherin und freischaffende Künstlerin unter anderem in München, Bad Wörishofen und auf der griechischen Kykladeninsel Andros. 

Foto: „Mascot“, Artweek 2009, Aabenraa, Dänemark, © Despina Olbrich-Marianou