ANDREAS MARTIN HOFMEIR

FR 10.6. | 19.30 UHR | EINTRITT FREI

„Kein Aufwand Schrecklich wahre Geschichten aus meinem Leben mit der Tuba“ Lesung

Von der Kultband LaBrassBanda bis hin zur Professur am Mozarteum Salzburg – der außergewöhnliche Musiker hat eine steile Karriere vorgelegt. Nun wartet er als Autor mit kabarettistischen Anekdoten auf. Ein humorvoller Blick auf sein Musiker-Dasein und das viel zu stiefmütterlich behandelte Instrument, die Tuba, dürfen da nicht fehlen. Getreu dem Motto: „Tubist wird man, weil man für ein anspruchsvolles Instrument einfach keinen Ehrgeiz hat. Oder weil man nicht üben will, aber trotzdem auf die Biermarken beim Volksfest spechtet“. Hofmeir eröffnet den ersten Abend des Literaturfestivals mit einer Lesung aus seinem 2016 erschienen Buch „Kein Aufwand – Schrecklich wahre Geschichten aus meinem Leben mit der Tuba“. Er erzählt von seiner Tuba Fanny auf Flugzeugsitzen, furzenden Köchinnen auf Opernbühnen, benachbarten Einbrechern, streng geführten Übeheften und berechnet das Pro-Ton-Einkommen in Dvoraks neunter Sinfonie. Pointiert, selbstironisch, mit umwerfend trockenem Humor. Und das Schöne daran: Alles ist wahr!

Veranstaltungsort: Festival „Literatur im Stianghaus“, Zenettistraße 2, München

 

Vita

Andreas Martin Hofmeir, 1978 in München geboren, fand über Klavier, Schlagzeug und Tenorhorn mit zwölf Jahren zur Tuba. Er spielte mit den Münchner Philharmonikern, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem Niedersächsischen Staatsorchester Hannover, der Bläserphilharmonie Salzburg und vielen mehr. Heute gilt er als Grenzgänger zwischen verschiedenen Genres: Hofmeir ist Professor am Mozarteum Salzburg, Gründungsmitglied der bayerischen Band LaBrassBanda sowie mehrfach preisgekrönter Kabarettist (u.a. beim Passauer Scharfrichterbeil). Zudem ist er gefragter Solist und Kammermusiker und gibt weltweit Meisterkurse. Unter seinen zahlreichen Auszeichnungen befindet sich auch einer der wichtigsten Musikpreise Europas: Als erster Tubist in der Geschichte des ECHO Klassik wurde ihm 2013 der gleichnamige Preis verliehen.

 

Infos zum Buch

Hofmeir_Kein Aufwand_Cover

„Kein Aufwand – Schrecklich wahre Geschichten aus meinem Leben mit der Tuba“

Mit Illustrationen von Carl-Heinz Daxl

14,99 Euro (D)

ISBN: 978-3-442-75677-3

Erschienen 2016 bei btb Verlag.

Lesung mit freundlicher Unterstützung von btb Verlag.